Pressefoto_ICHSODUSO_MarieBretschneider.jpg
tt_bild_30.jpg
Pressefoto_ICHSODUSO_MarieBretschneider.jpg

Mindestens Alles - Dokumentarfilm


SCROLL DOWN

Mindestens Alles - Dokumentarfilm


Aktuelles

Das neue TheaterTotal-stück steht fest!

Romeo_und_Julia.jpg

Ach, dass es die Liebe, die so lieblich scheint, es doch so tyrannisch und grausam meint.

Die TheaterTotal-Teilnehmer haben entschieden: Im kommenden Frühjahr bringen sie William Shakespeares ROMEO & JULIA auf die Bühne! Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Weitere Informationen folgen in Bälde!


“ICH SO DU SO
Die neue Theatertotal-Tanzperformance

Seit dem 3. November 2017 wird die Performance ICH SO DU SO auf der TheaterTotal-Bühne gespielt.
Nach einem fulminanten Premierenwochenende freuen wir uns schon auf alle weiteren Vorstellungen!

Alle kommenden Aufführungstermine:

2018

Samstag  13.01. 19:30 Uhr
Sonntag  14.01. 17:00 Uhr

Samstag  20.01. 19:30 Uhr
Sonntag  21.01. 17:00 Uhr

Freitag     26.01. 19:30 Uhr
Samstag  27.01. 19:30 Uhr
Sonntag  28.01. 17:00 Uhr

 

Bühne TheaterTotal
Königsallee 171
44799 Bochum

Karten für die Vorstellungen können online, per E-Mail an info@theatertotal.de oder telefonisch unter 0234-9731673 bestellt werden.
 

Mindestens alles

ein Film im Rahmen des Projektes "Grenzüberschreitung" gefördert von der Kulturstiftung des Bundes

Über das gesamte Projektjahr 2015/2016 hinweg begleitete ein Filmteam im Rahmen des Projekts "Grenzüberschreitung" die Teilnehmer von TheaterTotal. Vom ersten Kennenlernen im September 2015, den darauf folgenden Proben für die Tanzperformance, über die dreimonatige Tournee durch Deutschland mit einem selbst ausgewählten Theaterstück bis hin zu dem Augenblick, in dem die "Alten" den "Neuen" Platz machen, dokumentiert der Film die künstlerische und pädagogische Arbeit von TheaterTotal. Was bedeutet Grenzüberschreitung und was heißt Lernen aus Erfahrung?

Logo_mit_Schrift.gif
 

„Ich habe hier manche Produktion gesehen, auf die manches große deutsche Theater hätte stolz sein können“ lobte Dr. Norbert Lammert die künstlerische Arbeit und fügte hinzu: „Die Höhe des Budget steht selten in einem unmittelbaren Kausalzusammenhang zum künstlerischen Ergebnis“.  Aufgrund der deutschlandweiten Einzigartigkeit dieses Projektes habe er gerne etwas nachgeholfen und TheaterTotal der Kulturstiftung des Bundes empfohlen.

 

„Bochum ist stolz auf TheaterTotal!“ Der Oberbürgermeister der Stadt BochumThomas Eiskirch war nicht nur voller Freude über den Anlass des Abends, sondern war sichtlich stolz bei dieser Gelegenheit in Anwesenheit vieler Ratsmitglieder die deutschlandweit einmalige Kulturförderung der Stadt Bochum hervorheben zu können. Sie biete nicht nur TheaterTotal in den kommenden Jahren Planungssicherheit. „Mit dem Motto „Theater macht Mut“ machen Sie auch Bochum Mut. Herzlichen Dank für ihre Arbeit!“

Die Filmdokumentation soll einen umfassenden Einblick in die Bildungsarbeit von TheaterTotal ermöglichen. Der Film ist nun in Schulen, Universitäten und Jugendprojekten zu sehen und auf DVD erhältlich.

"Bühne für Träume und Wunder: 20 Jahre TheaterTotal in Bochum", auf WDR 5 in der Sendung Scala.

"Bochumer Off-TheaterTotal feiert 20. Geburtstag", Artikel in der WAZ:

Zum Projekt Grenzüberschreitung: "Bochumer TheaterTotal überschreitet Grenzen", Artikel in der WAZ
"TheaterTotal wird Zukunftsprojekt der Stadtwerke", Artikel in den Ruhrnachrichten

 
tt_bild_30.jpg

TheaterTotal


TheaterTotal


TheaterTotal ist jung, ist intensiv, ist Theater in all seinen Facetten. Theater macht Mut. TheaterTotal ist Lernen fürs Leben.

Theater Total ist ein Ort, an dem junge Menschen und erfahrene Künstler sich begegnen. Unter der künstlerischen Leitung von Barbara Wollrath-Kramer gibt TheaterTotal jährlich 30 jungen und interessierten Erwachsenen die Möglichkeit, sich auf einer ganzen Bandbreite kreativer Berufe auszuprobieren und Erfahrungen zu sammeln.
Bei der Zusammenarbeit mit international bekannten, professionellen Künstlern werden die Teilnehmer in Schauspiel, Tanz, Gesang, Kostümschneiderei, Bühnenbild, Ton und Technik, Regieassistenz, Management, Fundraising, Grafik, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ausgebildet. Und nicht nur das: Sie planen, kochen, waschen, putzen, machen grundsätzlich alles selber, oder lernen, es zu tun.

All ihre Kraft und Zeit widmen sie dem einen gemeinsamen Ziel – mit Theater total zu begeistern. Der Name ist Programm, denn das Theater wird total, in all seinen Facetten hautnah erfahren. Aus gemeinsamem Engagement entsteht ein selbst erarbeitetes Theaterstück, das mit einer selbstorganisierten Tournee in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz aufgeführt wird. TheaterTotal möchte jungen Menschen Orientierung geben und damit Perspektiven schaffen für Leben und Beruf. TheaterTotal heißt: Lernen durch Erfahrung.

TheaterTotal ist Träger des Robert-Jungk-Preises und wurde durch mehrmalige Einladungen zu den Jugendtheatertreffen der Berliner Festspiele ausgezeichnet.

 

Interview mit Barbara Wollrath-Kramer über TheaterTotal

Campusradio Bielefeld

Pressemappe TheaterTotal