Fragen und Antworten

Wie ein Kennenlernworkshop aussieht?
Seht selbst

Mehr Videos zum Aufnahmeworkshop: 
- TheaterTotal "Aufnahmeworkshop"
- TheaterTotal "Aufnahmeworkshop"

 

Was ist das Besondere an TheaterTotal?
Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, anhand anspruchsvoller künstlerischer Aufgaben Schlüsselqualifikationen zu erwerben, die für jede spätere berufliche Situation grundlegend sind. Das Ziel der Zusammenarbeit von professionellen Künstlern und Jugendlichen bei TheaterTotal ist der Erfolg der jeweiligen Performance oder Theaterproduktion, für deren Gelingen die Teilnehmer Mitverantwortung tragen.

Wir entwerfen:
- Werbekampagnen
- Einweihungen
- Ausstellungen
- Events
- Individuelle Workshops
- Beratung und Unterstützung bei Projektplanungen und -durchführungen

TheaterTotal arbeitet mit Schulen zusammen, um durch Kunst Schülern Lebenserfahrungen zu ermöglichen und Schlüsselkompetenzen zu entwickeln.

Wie werden die Bewerber ausgewählt?
Alle Bewerber werden zu einem zweitägigen Workshop im Juli eingeladen. Die Auswahlkriterien sind: Offenheit, Aufmerksamkeit, Beweglichkeit, Ausdrucks- und Kritikfähigkeit. Wir suchen immer nach den verborgenen Stärken und Talenten. Etwa 24 – 30 Teilnehmer werden jedes Jahr ausgewählt.

Wie gestaltet sich ein Jahr bei TheaterTotal?
Das Projekt beginnt Mitte September jeden Jahres. Es wird ganztägig gearbeitet, wenn nötig rund um die Uhr. In den ersten 4 Wochen wird eine Tanz-Performance erarbeitet. In den darauffolgenden Monaten ist der tägliche Stundenplan ausgefüllt mit Tanz, Schauspiel, Dramaturgie, Gesang, Fechten, Zeichnen, Malen, Mediengestaltung, Entwurf und Anfertigung von Bühnenbild und Kostümen, Schneidern, Schreinern, Metallbau, Licht- und Tontechnik, Kunstgeschichte, Ernährungslehre, Marketing, Pressearbeit, Tourneeorganisation und vieles mehr. Das gemeinsame Mittagessen wird von den Teilnehmern in Eigenregie vorbereitet und stellt eine besondere Herausforderung dar. Einkaufen, planen, kochen, sowie die Verwaltung des zur Verfügung stehenden Budgets, die Pflege der Räume, des Inventars sind Aufgaben, die zum Tagesablauf gehören und eine solide Basis für die zukünftige Selbstständigkeit bieten.

In den letzten 3 Monaten des Projektes geht die Gruppe mit dem selbst ausgesuchten und einstudierten Theaterstück auf Tournee durch ganz Deutschland. Pressearbeit und Organisation der Tournee liegen auch hier wieder in den Händen der Teilnehmer. Während dieser Zeit geben sie ihr Wissen und ihre Erfahrungen, die sie sich bei TheaterTotal angeeignet haben, in Workshops an Schulen weiter.

Was wird aus diesen jungen Menschen nach TheaterTotal?
Über 120 der 350 jungen Menschen, die seit 1996 die 10 Monate bei TheaterTotal absolviert haben, studieren an bekannten Schauspielschulen bzw. arbeiten schon sehr erfolgreich als Tänzer, Schauspieler oder Regisseure. Viele verschiedene Berufe sind bei den ehemaligen Teilnehmern vertreten: Pädagoge, Kulturmanager, Wirtschaftswissenschaftler, Mediziner, Psychologe, Diplomlandwirt, Logopäde, Designer, Fotograf, Bootsbauer, Schlosser, Zimmermann, Physiker, Biologe, Chemiker, Therapeut, Musiker, Journalist, Mediengestalter.